Am 10. September 2017 hiess es für viele Minis früh aufzustehen, denn das 7. Minifest in Luzern stand auf dem Programm. Nach einem gemeinsamen Startpunkt um 9 Uhr auf der Allmend in Luzern durften sich die Minis an unzähligen Ateliers vergnügen und dabei auch andere Minis kennenlernen. Um ca. 16 Uhr wurden die Minis mit einer Guggenmusik auf den Schlusspunkt eingestimmt. Mit dem neue Minisong „zämä stoh, zämä goh“, ein paar Dankesworten und einem grossen Ballonfeuerwerk verabschiedete sich Luzern von den Minis aus nah und fern.

Weitere Fotos sind unter www.minis.ch/minifest/17 anzuschauen. Viel Vergnügen!

Priska Ziegler